Praxisfläche im Quartier 17: Beste Lage in attraktiver Altstadt

Kontakt

Herr Martin Reimer
Tel.: +49 381 4994178
TLG IMMOBILIEN AG, Vermietung
Wilhelm-Külz-Platz 3
18055 Rostock
Adresse Ossenreyerstraße 52-62, 18439 Stralsund
IS-Objekt-ID 96833277
TLG-ID 88343796
Anhänge Broschüre Q17
  Grundriss_P3
  Energieausweis
Links Internetseite "Quartier17"
  Internetseite TLG IMMOBILIEN

Daten und Fakten

Vermarktungsart Miete
Bürotyp Praxis
Bodenbelag keine Angabe
Etagenzahl 2. OG
Miete pro m² pro Monat 10,00 EUR
Miete pro Monat 1.278,50 EUR
Nebenkosten 2,10 EUR
Kaution 3 Nettokaltmieten
Verfügbar ab sofort
Nettofläche (teilbare) 127,9 m²
Baujahr 2012
Objektzustand Erstbezug
Aufzug Keine Angabe
Keller Keine Angabe
Barrierefrei Keine Angabe
Kantine/Cafeteria Keine Angabe
DV-Verkabelung Keine Angabe
Starkstrom Keine Angabe
Einbauküche Keine Angabe
Denkmalschutzobjekt Keine Angabe
Klimaanlage Keine Angabe
Provisionpflichtig Nein

Energiekenndaten

wesentliche Energieträger Erdgas schwer
Energieausweistyp Endenergiebedarf
Energieverbrauchskennwert 140,2 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten Keine Angabe
Verfügbarkeit vom Energieausweis vorhanden
Erstellungsdatum vom Energieausweis Ausgestellt vor dem 01.05.2014

Objektbeschreibung


Jetzt schon sehen, wo Sie demnächst Ihr Geschäft eröffnen - Flug über das Quartier17 und Stralsund auf youtube:
youtu.be/LxvlYHeW7Vs (Link bitte in die Adresszeile des Browsers kopieren)

Handel – Büro – Praxis – Wohnen – Das Quartier17 ist eine echte „1a-Lage“ – außen mit historischem Flair und innen topmodern. Im Jahr 2013 wurden die 24 Einzelhäuser fertiggestellt, die sich an das historische Flair des Stadtkerns anpassen. Dies birgt für die Anlieger und Bewohner des Quartier17 einen besonderen Reiz: Sie können die Vorteile eines modernen Neubaus verbunden mit dem Charme historisch anmutender Fassaden genießen.
Das Objekt verfügt über ein Erdgeschoss, ein Zwischengeschoss sowie zwei Obergeschosse. Für Gewerbemieter des Quartier17 ist nicht nur eine starke Laufkundschaft auf Grund der exponierten Lage zu erwarten. Sie profitieren ebenfalls von der Tiefgarage mit 190 Stellplätzen, die eine der wenigen öffentlichen Parkmöglichkeiten in der Altstadt darstellt und damit einen erhöhten Kundenstrom per PKW sichert.
Die Ausstattung kann sich sehen lassen. Die Grundrisslösungen von Praxis-, Büro- oder Einzelhandelsflächen sind flexibel. Die Ausstattung der Mieteinheiten erfolgt in enger Abstimmung mit dem neuen Mieter. Alle Gewerbeeinheiten sind über Aufzüge oder Rolltreppen erreichbar. Die kosteneffiziente Heizungsanlage und die neuen energiesparenden Fenster schonen die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

Ausstattung


Das Gebäude ist technisch auf dem neuesten Stand. Im Objekt befindet sich eine öffentliche Tiefgarage mit ca. 180 Stellplätzen. Der Zugang ist über eine Rolltreppe bzw. durch diverse Aufzüge gegeben.
Die genaue Ausstattung sowie der Grundriss der Mieteinheit erfolgt in enger Abstimmung mit Ihnen und kann dementsprechend variieren.

Lage


Das Quartier17 liegt im Norden des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern in der Stadt Stralsund.
Die Hansestadt Stralsund ist die viertgrößte kreisfreie Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, sie wird als Tor zur Insel Rügen bezeichnet. Die Verkehrsanbindung ist über die Bundesstraßen 194, 105 und 96 sowie die Autobahn 20 mit dem Rügenzubringer E251 und der neuen Rügenbrücke gewährleistet. Der nächste größere Flughafen befindet sich in Rostock-Laage. Ein Regionalflughafen ist in Barth vorhanden.
Stralsund (rd. 60.000 Einwohner) ist zusammen mit Greifswald eines der vier Oberzentren des Landes. Die beiden Hansestädte stellen die Versorgung mit Dienstleistungen und Gütern im Verflechtungsraum von ca. 190.000 Einwohnern sicher. Die Stralsunder Altstadt gehört seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Ozeaneum, die historische Altstadt und die Museumslandschaft ziehen ganzjährig millionen Tagestouristen an. Zusätzlich zählt die Stadt rund 200.000 Übernachtungsgäste über das Jahr verteilt in Stralsund.
Das Objekt Quartier17 liegt mitten im Stralsunder Altstadtkern am Fuße der Nikolaikirche zwischen der Ossenreyerstraße, der Heilgeiststraße, der Kleinschmiedestraße sowie der Badenstraße. Die Ossenreyerstraße ist die Haupteinkaufsstraße von Stralsund und zum Teil Fußgängerzone. Sie wird entlang des Quartier17 von zwei Tangenten gekreuzt, die die Altstadt mit dem Hafen und dem Ozeaneum verbinden. Naturgemäß ist hier die Frequentierung besonders hoch. Die umliegende innerstädtische Infrastruktur ist bemerkenswert und wird durch die Einzelhandels-, Gastronomie-, Büro- und Praxislandschaft in der Umgebung optimal ergänzt. In direkter Umgebung zum Objekt befindet sich eine zentrale Bushaltestelle, der Hauptbahnhof ist rund 2 km entfernt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.